Bezau Beatz 2020

Matthias Schriefl

Moving Krippenspielers

(Resonando/Exando)

Matthias Schriefl – Moving Krippenspielers (Cover)Auf den ersten Blick ist das eine Weihnachtsplatte wie all die anderen: Titelei mit einem biederen Schrifttyp wie aus dem Pfarreikurier, die Heilige Familie als freundliche Zeichnung in Goldsatz und ein braves Design. Der Urheber ist jedoch bekannt für seine lustige Ader, und Matthias Schriefl wird seinem Ruf mal wieder mehr als gerecht. Mit Gleichgesinnten an Blech und Holz, Keyboards, Streichinstrumenten, Drums und Gesang knöpft sich der Allgäuer die Weihnachtsgeschichte neu vor. Was die Moving Krippenspielers dabei musikalisch anrichten, lebt vom Überraschungseffekt: Alte Weisen verbiegen sich funky, ein bisschen Reggae und Rap hier und da mischen Folklore auf, außerdem verjazzen Swing, Balkantakte und frenetischer Gospelgesang den Cocktail aus den alten Liedersammlungen. Das Ganze ist ein wahrhaftiges Heidenspektakel – versetzt mit viel Gequassel und reichlich albernem Zeugs. Sollte man auch Ostern hören können.

Text
Uli Lemke
, Jazz thing 131

Veröffentlicht am unter Reviews