Marcus Klossek Electric Trio

Tales From The Edge

(Double Moon/Bertus)

Marcus Klossek Electric Trio – Tales From The Edge (Cover)Es kann so einfach sein: ein Trio – Gitarre, Bass und Schlagzeug – und fertig sind zehn kurzweilige Musikgeschichten. Marcus Klossek weiß, wie so etwas funktioniert. Schon mit seinem Vorgängeralbum „Time Was Now“ erwies er sich als profunder Erzähler ohne Schnörkel sowie Wort-respektive Notenhülsen. Er und sein Electric Trio (Bassist Carsten Hein, Schlagzeuger Derek Scherzer) besitzen die inzwischen durchaus seltene Gabe, sofort auf den Punkt zu kommen: keine Umwege, was gespielt werden muss, das wird gespielt. Wobei Klossek auf „Tales From The Edge“ mit Klangfarben experimentiert, seine Fender Telecaster auch mal mit ein paar Delayeffekten aufpeppt („Save Your Space“) oder sich von Hein ein wenig spacigen Groove („Industrial Escape“) beimengen lässt. Ansonsten schlägt das Improvisationsherz weiter laut und lebhaft – ein Jazztrio eben. Die drei passen einfach zusammen – und längst in keine stilistischen Schubladen mehr.

Text
Reinhard Köchl
, Jazz thing 146

Veröffentlicht am unter Reviews

Michael Wollny