Lukas Langguth Trio

Save Me From Myself

(Unit/Membran)

Lukas Langguth Trio – Save Me From Myself (Cover)Der Augsburger Pianist Lukas Langguth ist noch sehr jung – geboren wurde er 1999 –, hat aber dennoch bereits zahlreiche Preise gewonnen, darunter den Solistenpreis beim Jungen Münchner Jazzpreis und als Teil der Band Paulbright Experience gewann er den „Future Sounds“-Wettbewerb der Leverkusener Jazztage. Mit seinem eigenen Trio spielt er auf „Save Me From Myself“ (laut Liner Notes ist der Titeltrack ein „Hilferuf nach anderen Menschen“) einen kernigen Modern Jazz, der in Wellen auf und ab rauscht und von lyrischen Extemporierungen zu groovenden Passagen wechselt. Mit dabei sind Bassist Hannes Stegmeier und Schlagzeuger Jonas Sorgenfrei, die die zehn Songs des Bandleaders kompetent und vital auskleiden. Inspiriert wurden Langguths Stücke von einem „Februarfrühstück in Leipzig“ oder von der Natur wie „Ode To A Forest“, sein Spiel zeugt von lässiger Leichtigkeit und einem Sinn für harmonische Vielfalt.

Text
Rolf Thomas
, Jazz thing 144

Veröffentlicht am unter Reviews

Nosferatu