Klaus Gesing / Björn Meyer / Samuel Rohrer

Amiira

(arjunamusic/Kompakt)

Klaus Gesing / Björn Meyer / Samuel Rohrer – Amiira  (Cover)Dieses deutsch-schwedisch-schweizerische Trio bündelt die gesammelte Erfahrung aus vielen erfolgreichen World- und Jazz-Produktionen – von Nik Bärtsch bis Claudio Puntin, von Anouar Brahem bis Norma Winstone. Spieltechnische Virtuosität ist hier zweitrangig. Atmosphäre, Charisma und Flow stehen dafür ganz im Vordergrund. Deshalb gibt es erstens eine suggestiv „singende“ Führungsstimme – die tranceartig schnurrende Bassklarinette oder das sphärisch verzauberte Sopransaxofon. Und deshalb gibt es zweitens einen geheimnisvollen, vielschichtigen, unberechenbaren Groove – mit faszinierenden Beats und einer vibrierenden Elektronik, mit hypnotisierenden Drones, meditativen Basstönen und schwebenden Klangfeldern. Das Trio von Klaus Gesing (Reeds), Björn Meyer (Bass) und Samuel Rohrer (Trommeln) bietet intelligente Improvisation auf der Basis sehr gegenwärtiger Moods und Sounds. Träumen, genießen.

Text
Hans-Jürgen Schaal
, Jazz thing 114

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/klaus-gesing-bjoern-meyer-samuel-rohrer-amiira/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.