Kenneth Dahl Knudsen

We'll Meet In The Rain

(Two Rivers Records/tworiversrecords.org)

Kenneth Dahl Knudsen – We'll Meet In The Rain (Cover)Der dänische Bassist Kenneth Dahl Knudsen mag die große Geste. Für „We’ll Meet In The Rain“ versammelt er ein 19-köpfiges Orchester unter der Leitung des Saxofonisten Malte Schiller und verordnet dem Ensemble eine Mischung aus elegisch ausladenden und energisch treibenden Passagen, bunt koloriert mit reichlich Bläsern, Streichern, Stimme. Stilistisch findet vieles Eingang in die Musik: ein wenig Swing und Hardbop, eine Prise Fusion, viel fließend Balladenhaftes und immer wieder der Rückgriff auf die Opulenz des neunstimmigen Gebläses. Knudsen selbst hält sich als Solist im Hintergrund, konzentriert sich auf die kompakte Gesamtwirkung seiner Musik, die dynamisch vielschichtig den eigenen, große Klangräume gestaltenden Kompositionsideen folgt.

Text
Ralf Dombrowski
, Jazz thing 115

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/kenneth-dahl-knudsen-we-ll-meet-in-the-rain/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.