Jan Lundgren

The Ystad Concert – A Tribute To Jan Johansson

(ACT/edel)

Jan Lundgren – The Ystad Concert – A Tribute To Jan Johansson (Cover)Das war eine Aufregung, als Musiker wie Bengt-Arne Wallin in den frühen 1960ern schwedische Volkslieder in den Jazz brachten! Puristen sprachen damals abschätzig von „Ziegenherden-Jazz“. Der „nationale“ Ton wurde aber ein wichtiger Schritt zur Emanzipation der europäischen Szene. An eine dieser frühen Pioniertaten, Jan Johanssons Album „Jazz På Svenska“ (1964), hat der Pianist Jan Lundgren bei seinem Auftritt in Ystad 2015 erinnert. Wie Johansson wird Lundgren sparsam von einem Bassisten begleitet und hält die Stücke kurz. Er vermeidet aber Johanssons sachliche Strenge, lässt vielmehr bluesige, virtuose und dramatische Elemente einfließen und wird zeitweise von einem Streichquartett gestützt. Lundgrens Programm enthält auch einige von Johanssons russischen und ungarischen Folk-Adaptionen sowie dessen berühmtestes Stück: die Titelmelodie zu „Pippi Langstrumpf“ – zum Mitsingen.

Text
Hans-Jürgen Schaal
, Jazz thing 114

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/jan-lundgren-the-ystad-concert-tribute-to-jan-johansson/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.