Inger Marie

Feels Like Home

(Stunt/in-akustik)

Inger Marie – Feels Like Home (Cover)Das Album startet mit einem Song, den man normalerweise am Ende eines Programms vermutet. Denn Randy Newmans „Feels Like Home“ hat selbst für den knorrigen Menschenskeptiker etwas Versöhnliches, und Inger Marie Gundersen singt ihn mit einer Verbindlichkeit, dass man das Kaminfeuer knistern zu hören meint. Überhaupt sind die Lieder ihres Widmungsalbums an die Schönheit des Songwritings Manifeste der Zärtlichkeit mit einem Hauch von genussvoller Tristesse, gespielt mit einem Quartett als Grundlage und Gästen wie dem Saxofonisten Bendik Hofseth oder dem Kristiansand Strykekvartett als Klangakzente. Maries Stimme kultiviert die charmante Brüchigkeit, die Lieder von Otis Redding über Graham Nash bis John Fogerty und ABBA unterstreichen den Charakter der Zerbrechlichkeit, Vergänglichkeit. Ein Album entsteht, dessen Künstlerin den Eindruck hinterlässt, mit faszinierender Klarheit in sich zu ruhen.

Text
Ralf Dombrowski
, Jazz thing 125

Veröffentlicht am unter Reviews

CLOSE
CLOSE