Holzig

Episoden

(wismART/NRW)

Holzig – Episoden (Cover)Wieder hat sich der Schlagzeuger Hans Arnold für sein ungewöhnliches Quintett einige ungewöhnliche Stücke ausgedacht. Schon der Klang dieser Band kann betören: gaumige E-Gitarre, schnurrende Bassklarinette, erdiges Cello … Holzig spielen einen intelligenten, raffinierten Kammer-Jazz, fein verzahnt, geschmackvoll ausgehört und niemals langweilig. Das erste Stück („Amygdala“) zum Beispiel entfaltet hypnotischen Sog über einem 17-schlägigen Tala, das dritte („Vive Le Courage“) ist eine schräge Stakkato-Nummer, und im siebenten („Poncho“) wird sogar gefrickelt wie sonst nur im Avantgarde-Rock. Mit Christoph Möckel (Reeds), Moritz Sembritzki (Gitarre), Veit Steinmann (Cello) und Philipp Martin (Bass) hat Bandleader Arnold eines der interessantesten Ensembles der Szene zusammengestellt. Diese klangschöne Musik fesselt durch Flow und Vielfalt – und sie überrascht immer wieder mit originellen Einfällen. Bravo!

Text
Hans-Jürgen Schaal
, Jazz thing 136

Veröffentlicht am unter Reviews

Michael Wollny