natural arthritis remedies cialis kaufen ohne rezept gout drug treatment
gallstone remedies kamagra kaufen deutschland easy acne remedies
drug attorneys levitra online kaufen redmond herbal spa
lisinopril cough remedy priligy generika drug testing usa
gout natural remedies viagra deutschland herbal erectile remedies


Helge Iberg

The Black On White Album

(NXN/Naxos)

Helge Iberg – The Black On White Album (Cover)Beatles und kein Ende. Der Songkatalog der ewig jungen Popgötter aus Liverpool hat es auch dem norwegischen Pianisten Helge Iberg angetan. Er versucht sich der Faszination ihrer Musik allein am Klavier anzunähern. Dabei kommt er den unsterblichen Melodien vor allem durch eine extreme Reduktion des Tempos auf die Schliche. Das ist bei Balladen wie „Blackbird“ oder „Michelle“ naheliegend, funktioniert aber überraschenderweise auch bei Gassenhauern wie „Ob-La-Di, Ob-La-Da“ oder „Yellow Submarine“, deren Melodien auf einmal extrem anrührend wirken. „Mother Nature’s Son“ wird durch gewagte Reharmonisierung zu einer pastoralen Hymne, Songs wie „Come Together“ oder „Lady Madonna“ bekommen durch die Fokussierung auf ihren unwiderstehlichen rhythmischen Vorwärtsdrang eine neue Perspektive. Auch optisch ist Iberg ein Clou gelungen: Die schwarzen und weißen Klaviertasten verwandeln sich auf der Coverrückseite in den weltberühmten Zebrastreifen der Abbey Road.

Text
Rolf Thomas
, Jazz thing 143

Veröffentlicht am unter Reviews