Toumani Diabaté – Kôrôlén

Hans Lüdemann Trio Ivoire XX

Enchanted Forest

(Intuition/in-akustik)

Hans Lüdemann Trio Ivoire XX – Enchanted Forest (Cover)20 Jahre nach ihrer Gründung erweitern die Musiker des Trio Ivoire ihren polyfon-perkussiven Ausgangspunkt. Klavier, Balafon und Drums teilen ihre Dramaturgie mit den Stimmen dreier Sängerinnen, Simin Tander, Tamara Lukasheva und Amanda Becker, die solo, im Duo, in mehrstimmigen Harmonien oder Chor im Overdub fungieren. Den Ideen für die Kompositionen und Arrangements von Hans Lüdemann liegen Patterns afrikanischer Musikkulturen von den Aka in Zentralafrika bis zu den Fulani Malis zugrunde, wobei Lisa Wulff mit ihrem Kontrabass die Kommunikation grundiert, während die Saxofonistin Alexandra Grimal zusätzliche Akzente beisteuert. Die rhythmische Tiefenschärfe mancher Stücke, die teilweise „on the spot“ im Studio entstanden sind, beeindruckt mit ihrer Sogwirkung ebenso wie etliche, zwischen enger Verzahnung und freien Ausbrüchen oszillierende Passagen des Klangkörpers, der gar nicht so esoterisch wirkt, wie der Albumtitel vermuten lassen könnte.

Text
Uli Lemke
, Jazz thing 135

Veröffentlicht am unter Reviews