Fussyduck

Maybe That's All We Get

(Double Moon/Bertus)

Fussyduck – Maybe That's All We Get (Cover)Fussyduck klingen nach mehr, als sie sind. Tatsächlich stehen nur der Altsaxofonist Guillaume Guedin, der Posaunist Florian Weiss und der Geiger Robin Antunes als Satz zur Verfügung, umsichtig ergänzt durch den Pianisten Leandro Irarragorri, die Bassistin Daisy George und den Schlagzeuger Baptiste Dolt. Sie klingen aber zuweilen nach Orchester, schaffen es, Fülle und Transparenz, Dynamik und Sanftheit, Wucht und Finesse effektvoll gegenüberzustellen. Stilistisch melodisch modern, in der Umsetzung aber ebenso zart wogend wie energisch brandend gelingt ihnen mit „Maybe That’s All We Get“ ein Programm, das vor versierter Spielfreude nur so jubelt. Als Band finden die Musiker/-innen aus halb Europa nur sporadisch zusammen. Aber vielleicht ist das gerade der Grund, warum sich ihr Jazz so anhört, als wäre er eben gerade frisch und unverbraucht aus der Schale geschlüpft.

Text
Ralf Dombrowski
, Jazz thing 144

Veröffentlicht am unter Reviews

Registrieren zu jazzahead! 2024