Mitch Winehouse & Thilo Wolf Big Band - Swinging Cole Porter

Frankfurt Radio Big Band

Kriegel Today!

(MIG/Indigo)

Frankfurt Radio Big Band – Kriegel Today! (Cover) Denkt man an Volker Kriegel, hat jeder seine eigene Idee vom Ungehorsamen des deutschen Gitarren-Jazz im Kopf. Einigen kann man sich vielleicht noch darauf, dass er ein musisch vielfach begabter Souverän der dezidierten Meinung war, dem vor allem eines widerstrebte: Langeweile! Unter diesem Aspekt wirkt die Adaption von acht Kriegel-Stücken aus den 1970ern durch die Frankfurt Radio Big Band, die sich zum 75. Geburtstag des Meisters anno 2018 dafür zu zwei Konzerten traf, wie die Inversion seiner Intention. Denn Jim McNeely arrangiert das Repertoire mit einer Tendenz zur Vorhersehbarkeit, die Kriegel Löcher in die Partitur hätte bohren lassen. Die Musiker sind hervorragend, aber warum muss man Martin Scales, John Schröder oder Jesse van Ruller sich am Monument abarbeiten lassen? Alle können spielen, keiner fügt dem Original Wesentliches hinzu. Warum auch, es sind ja eigenständige Stilisten. Vielleicht sollte man den Alten ruhen lassen und seine Platten hören. Oder ihn mal völlig neu deuten.

Text
Ralf Dombrowski
, Jazz thing 133

Veröffentlicht am unter Reviews