Fergus McCreadie

Stream

(Edition/Membran)

Fergus McCreadie – Stream (Cover)Erneut zeigt sich der junge Schotte Fergus McCreadie als findiger Komponist und hervorragender Klavierkünstler mit seiner dritten Einspielung innerhalb weniger Jahre. Seine modernen Jazzkompositionen sind durchzogen von Elementen schottischer Folklore, etwa in den Melodien, Verzierungen und Rhythmen von Stücken wie „Snowcap“ oder „Stony Gate“. Davon abgesehen fächert McCreadie ein breites, dabei stimmiges Spektrum auf. Es reicht von gänzlich reflektierten, zurückgenommenen Stücken wie „Mountain Stream“ bis zu aufwendigeren, detailliert ausgearbeiteten und dramaturgisch facettenreich aufgebauten Kompositionen wie „The Crossing“ und „Lochan Coire Àrdair“. Im sensibel aufeinander abgestimmten Triospiel bringen die drei Musiker das atmosphärische, kontrast- und klangfarbenreiche Repertoire zur Geltung.

Text
Christina M. Bauer
, Jazz thing 154

Veröffentlicht am unter Reviews

Bezau Beatz