El Michels Affair

Return To The 37th Chamber

(Big Crown Records/Groove Attack)

El Michels Affair – Return To The 37th Chamber (Cover)Für viele ist James Brown noch immer der erste Rapper. Dass Funk und HipHop eng verwandt sind, wird auch Leon Michels, Musiker, Labelgründer und Produzent von Sängern wie Aloe Blacc und Lee Fields, bestätigen. Fields ist einer der Gäste auf dem Album „Return To The 37th Chamber“, mit dem der Bandleader sich unter dem Alias El Michels Affair bereits zum zweiten Mal vor dem Werk des Wu Tang Clan verbeugt. Auch wer keinen einzigen Song der legendären New Yorker Rapper kennt, mag seine Freude an diesem komplett analog aufgenommenen, neblig-verrauschten Psychedelic-Funk-Album haben. Träumerische Klanglandschaften mit Jazzgitarren und Soul-Bläsern, die von schwerem Funk-Schlagzeug erschüttert werden. Die Vinylversion erscheint mit unterschiedlichen, handgezeichneten Covermotiven, die auf die B-Movie-Ästhetik alter Kung-Fu-Filme verweisen.

Text
Jan Paersch
, Jazz thing 118

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/el-michels-affair-return-to-the-37th-chamber/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.