C.L.A.S. Experience

Senza Più

(Unit/Membran)

C.L.A.S. Experience – Senza Più (Cover)Die zwei Schweizer Brüder Cédric und Lucien Bovet an Saxofon und Schlagzeug bilden mit ihren beiden Landsleuten, dem Bassisten Arno Knoor und dem Pianisten und Keyboarder Sylvain Gubian, dieses vornehmlich akustische Jazzquartett, das aber auf zwei Stücken mit dem Gitarristen Thomas Walbröhl auch mal in Richtung Fusion aufbricht. Der beherzt aufspielende Cédric Bovet prägt den Sound der Band, die in ihren Eigenkompositionen mit einer kantigen Rhythmik experimentiert, mit Wayne Shorters „Witch Hunt“, Chick Coreas „Spain“ und Woody Shaws „Katrina Ballerina“ aber auch drei Klassiker des Modern Jazz im Programm hat. Insbesondere „Witch Hunt“ wird von C.L.A.S. Experience mit einer fiebrigen Intensität interpretiert, in der die Band sich auch mal in freiere Bereiche vorwagt. Bei „Spain“ dagegen haben sie sich gegen die Rasanz entschieden und entfalten die Schönheit des Themas lieber im mittleren Tempo.

Text
Rolf Thomas
, Jazz thing 146

Veröffentlicht am unter Reviews

Michael Wollny