Brot & Sterne

Tales Of Wanderlust

(Traumton/Indigo)

Brot & Sterne – Tales Of Wanderlust (Cover)Matthias Loibner, Franz Hautzinger und Peter Rosmanith, jeder für sich schon lange in Sachen innovativer Musik aktiv, veröffentlichten vor zwei Jahren ihr erstes gemeinsames Werk. Das mit Drehleier, Trompete, Hang und Perkussion sowie einiger Elektronik äußerst ungewöhnlich besetzte Trio ist seit dem von Kritikern und Fans gefeierten Debüt europaweit auf Achse. Schon der Titel des neuen Albums deutet es an und der Musik ist es erst recht anzuhören, dass die Band in dieser Zeit des Unterwegsseins zusammengewachsen ist. Ihre transparenten räumlichen Klangabenteuer wirken noch detailreicher als zuvor und konstituieren eine hinreißende Balance aus fließenden Rhythmen, mikrotonalen Verschiebungen, kantigen Harmonien und markanten Grooves, ohne ins Abgehobene zu driften. Gläsern und detailreich klingen die Farbschattierungen der Instrumente, akustische und elektronische Töne verschmelzen ineinander, Vertrautes und Fremdes stehen in reizvollen Kontrasten – extrem entspannt und zugleich in ständiger Bewegung. Aufregend gut.

Text
Uli Lemke
, Jazz thing 131

Veröffentlicht am unter Reviews

CLOSE
CLOSE