Baiju Bhatt & Red Sun

People Of Tomorrow

(Neuklang/in-akustik)

Baiju Bhatt & Red Sun – People Of Tomorrow (Cover)John McLaughlins Band Shakti (1974 – 1978) gehört zu Baiju Bhatts Vorbildern. Der in der Schweiz aufgewachsene Violinist, Sohn eines großen Sitarspielers, ist recht erfolgreich unterwegs mit seinem indisch getönten Fusion-Jazz. „Als Teenager war ich ein Außenseiter in beiden Welten“, erklärt Bhatt. „Ich war Inder in der Schweiz und Schweizer, wenn ich in Indien war.“ Daher verband er schließlich beide Welten – seine Band Red Sun steht zwischen westlichem Jazz und indischer Musik. Virtuose Themen, modale Improvisationen, Tablagewitter – die Freunde des Indo-Jazz werden das definitiv genießen. Valentin Conus (Saxofon), Mark Priore (Keyboards), Blaise Hommage (E-Bass) und Paul Berne (Schlagzeug) schlagen aber auch Brücken zu weiteren Musikkulturen und zu Pop-nahen Sounds. In einigen Stücken des neuen Albums erweitert sich die Band zudem um eine Sängerin (Veronika Stalder bzw. Raphaëlle Brochet), eine ganze Bigband oder eine Streicherabteilung. Nguyên Lê (Gitarre) wirkt in zwei Stücken ebenfalls mit. Eine Weltmusik-Crossover-Vision – mit kommerziellem Potenzial.

Text
Hans-Jürgen Schaal
, Jazz thing 148

Veröffentlicht am unter Reviews

Stop Over. Improvising a Zentrum