psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Andromeda Mega Express Orchestra

Live On Planet Earth

(Alien Transistor/Indigo)

AMEO - Live On Planet Earth (Cover)Okay, das Andromeda Mega Express Orchestra (AMEO) ist Kritikerliebling. Schon die Besetzung mit 18 mal jazznahen, mal jazzfernen Instrumentalisten sorgt für Aufsehen, nicht alltägliche Produktionswege, sowohl für die Arbeit im Studio als auch auf der Bühne, setzen das ungewöhnliche Klangbild dieses Berliner Orchesters adäquat in Szene, trendige, pfiffig gezeichnete Comics gibt es für die Album-Covers. Dass sich die Orchestermitglieder, die der Klarinettist und Saxofonist Daniel Glatzel seit 2006 um sich schart, auch auf das musikalische Sujet verstehen, könnte glatt übersehen werden. Wem es so ergangen ist, der sollte diese 2012 live in Berlin aufgenommene CD hören. Darauf demonstriert das AMEO seine Qualitäten: musikalischer Witz, wie er nicht nur im Schlussstück „W.A. Mozart Vs. Random Generator“ offensichtlich ist, eine zitatenreiche Collagenkunst, die die Beliebigkeit der Postmoderne vergessen lässt, und eine instrumentaltechnische Klasse der Musiker, die nicht zum Selbstzweck wird: variabel, kontrastierend, subtil.

Text
Martin Laurentius
, Jazz thing 103

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/andromeda-mega-express-orchestra-live-on-planet-earth/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.