Al Di Meola

All Your Life

(Valiena/in-akustik)

Al Di Meola – All Your Life (Cover)Man kann ihn schon verstehen: Al Di Meola, selbst einer, der sich hochgespielt hat, fasziniert von den Beatles, den Prototypen des musikalischen Traums, sich mit großer Musik von der Vorstadt zu emanzipieren. Und dann natürlich diese Songs, unerreicht in der Mischung aus behaupteter Schlichtheit und tatsächlicher Brillanz. Da liegt ein Tribute nahe. „All Your Life“ ist eine solistische Verbeugung, nur von dezenter Perkussion begleitet, stilecht in den Londoner Abbey Road Studios aufgenommen und soundtechnisch optimal betreut. Es ist allerdings auch ein typisches Al-Di-Meola-Album, dem jegliche Demut fehlt. Mit der Tendenz zur Flamencoisierung verspaniert er all die schönen Melodien, voll gepackt mit Läufen, rhythmischen Vertracktheiten und umgesetzt mit eklatantem Mangel an Feingefühl für die latente, fragile Klarheit der Vorlagen. Di Meola macht aus den Liedern Zirkusnummern, zwar sehr anspruchsvolle, aber doch letztlich nur solche, die beweisen, was er für ein toller Hecht ist.

Text
Ralf Dombrowski
, Jazz thing 101

Veröffentlicht am unter Reviews

CLOSE
CLOSE