Newsticker

[5.10.2020]

Newsticker (Icon)Mit unserem Jazz thing Newsticker fassen wir Meldungen, die bislang auf unserer Facebook-Site gepostet werden, und Informationen, die wir als Pressemitteilungen per Mail erhalten, informativ und knapp zusammen.

+++

Anders als der bundesweit ausgeschriebene Spielstättenprogrammpreis „APPLAUS“, der wegen der Corona-Krise dieses Jahr einmalig pausiert, wird die Spielstättenprogrammprämie des Landes Nordrhein-Westfalen in Zusammenarbeit mit dem Landesmusikrat NRW auch in der Saison 2020/21 für herausragende Programme von Jazz-, Pop- und Rockclubs ausgeschrieben. Die Anträge gibt es beim Landesmusikrat, eine Jury entscheidet zum Jahresende über die Vergabe dieser Prämien zwischen 5. und 25.000 Euro.

+++

Die Reihe „Inside …“ im Berliner Zig Zag Jazzclub geht heute Abend mit einem“ Doppelkonzert in den Oktober, mit dem der „Artist of the Month“ für September, Pianist Alexander von Schlippenbach, verabschiedet und die neue, die Pianistin Aki Takase, begrüßt wird. Takase spielt mit ihrer Band JAM den ersten Konzertset, bevor von Schlippenbach im Quartett mit Rudi Mahall, Antonio Borghini und Michael Griener und dem Gast Axel Dörner die Bühne betritt.

+++

Im österreichischen Graz gibt es diesen Monat zwei Konzerte im Rahmen der „open music“-Reihe. Am 18. Oktober tritt im WIST in der Moserhofgasse das Jim Black Trio auf, während am 23. Oktober im Forum Stadtpark der „Focus on Peter Kutin“ gelegt wird – mit audiovisuellen Arbeiten ebenso wie mit einer Live-Performance des Trios PLF mit Kutin (Gitarre, Elektronik), Lucas König (Drums, Elektronik) und Freya Edmonds (Gesang, Elektronik). Konzertbeginn ist jeweils 20 Uhr.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News, Newsticker