Newsticker

[8.9.2020]

Newsticker (Icon)Mit unserem Jazz thing Newsticker fassen wir Meldungen, die bislang auf unserer Facebook-Site gepostet werden, und Informationen, die wir als Pressemitteilungen per Mail erhalten, informativ und knapp zusammen.

+++

Der Blue Note Jazzclub veranstaltet am 11. September eine Art Doppel-Streamingkonzert. Den Anfang macht die Pianistin Hiromi, die im Blue Note in Tokio eines ihrer expressiven Solo-Konzerte spielen wird. Im zweiten Teil betritt der Gitarrist John Scofield mit Steve Swallow (Bass) und Bill Stewart (Drums) die Bühne diesmal im New Yorker Blue Note, um mit seinen beiden Partnern die Musik seines aktuellen Albums „Swallow Tales“ live aufzuführen.

+++

Die in Zürich lebende Saxofonistin Nicole Johänntgen hat gerade ihr „Saxophone Workbook Vol. 1“ herausgebracht. Darin gibt es 39 Stücke von ihr als Noten und mp3-Files zum Mitspielen und zum Üben. Ihr „Saxophone Workbook“ ist gleichermaßen für Anfänger wie Fortgeschrittene gedacht und umfasst Klassik, Jazz, Pop und Tango.

+++

Nach fünf Monaten Pause durch Corona steigt das Kölner Subway Jazz Orchestra wieder in den Konzertbetrieb ein und spielt am 9. September sein Release-Konzert mit der Musik der CD „Still Screaming“ – allerdings nicht im angestammten Subway an der Aachner Straße, sondern im Alten Wartesaal im Kölner Hauptbahnhof. Tickets gibt es für 18 Euro im Vorverkauf, Konzertbeginn ist 20:30 Uhr.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News, Newsticker