Newsticker

[3.7.2020]

Newsticker (Icon)Mit unserem Jazz thing Newsticker fassen wir Meldungen, die bislang auf unserer Facebook-Site gepostet werden, und Informationen, die wir als Pressemitteilungen per Mail erhalten, informativ und knapp zusammen.

+++

Zum zweiten Mal findet vom 14. bis 16. August das Festival „Jazz im Kloster“ im Kloster Jerichow statt. Unter anderem mit zwei Premieren: Die Sängerin Esther Kaiser stellt mit ihrem Quintett ihr neues Projekt „SongScapes“ vor, während der Trompeter Till Brönner zum ersten Mal mit seinem neuen Trio Project 21 mit Dieter Ilg (Bass) und Daniel Karlsson (Piano) live zu hören ist.

+++

Die „Europe Jazz Media Chart“, die monatlich von einigen im Europe Jazz Network zusammengeschlossenen Jazzmedien gelistet werden, sind gerade veröffentlicht worden. Gleich zwei Mal wird für Juli das neue Album „Ekhidna“ (Rune Grammofon/Cargo) der norwegischen Gitarristin Hedvig Mollestad genannt: von Jan Granlie (Salt-peanuts.eu) und Lars Mossefinn („Dag Og Tid“).

+++

Unter strengen Hygienevorschriften findet in Belgien vom 8. bis 21. Juli das Festival „Gent Jazz 1.5“ statt – Corona-bedingt mit einem Schwerpunkt auf die belgische Jazzszene. Bislang haben unter anderem der Pianist Jeff Neve, das LABtrio und Flying Horseman zugesagt. Alle Infos auf der Festivalsite im Internet.

+++

Am 5. Juli startet die Kölner Reihe „Chamber Remix Cologne“ nach der Corona-Pause neu. Im ersten Teil gibt es live ein Konzert mit dem Trio Bernd Konrad (Bassklarinette & Saxofon), Theo Jörgensmann (Klarinette) und Albrecht Maurer (Violine & Bratsche), das im zweiten Teil vom (Digital-)Komponisten (und Trompeter) Matthias Mainz ad hoc geremixt wird. Konzertbeginn 17 Uhr.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News, Newsticker