Newsticker

[16.6.2020]

Newsticker (Icon)Mit unserem Jazz thing Newsticker fassen wir Meldungen, die bislang auf unserer Facebook-Site gepostet werden, und Informationen, die wir als Pressemitteilungen per Mail erhalten, informativ und knapp zusammen.

+++

Über die geballte Frauenpower bei den diesjährigen „JJA Jazz Awards“ ist auch in den Jazz thing News berichtet worden. In seiner 24-jährigen Geschichte wird dieser Jazzpreis der amerikanischen „Jazz Journalists Asscociation“ Corona-bedingt zum ersten Mal online verliehen – während einer Live-Stream-Party am 18. Juni ab 2 Uhr europäischer Zeit

+++

Vom 16. bis 19. Juli sollte in diesem Jahr das 39. Bayerische Jazzweekend in Regensburg stattfinden, wegen der Corona-Krise musste es aber als Großveranstaltung abgesagt werden. Deshalb präsentiert die Stadt Regensburg mit dem Bayerischen Jazzinstitut ab dem 17. Juli an acht sogenannten „Jazzfest Fridays“ jeweils drei Streaming-Konzerte mit drei Bands. Weitere Infos auf der Site des Jazzinstituts im Internet.

+++

Der „Green Room“ hinter dem Kölner Stadtgarten hat sich als Open-Air-Konzertraum bewährt und etabliert. Am 18. und 21. Juni finden dort wieder Live-Konzerte statt – unter anderem wird am Donnerstag ab 20 Uhr der CD-Release von „Physis“ mit Elisabeth Coudouxy’s Emißatett gefeiert, am Sonntag gibt es ab 18 Uhr einen Auftritt mit dem Marcus Bartelt Quartett.

+++

Am 19. Januar ist Jimmy Heath im Alter von 93 Jahren gestorben. Mitte Juli erscheint posthum auf Verve Records „Love Letter“, ein Balladen-Album, das der Saxofonist noch im vergangenen Herbst im Quintett unter anderem mit Kenny Barron (Piano) und Russell Malone (Gitarre) sowie den Gästen Cécile McLorin Salvant, Gregory Porter und Wynton Marsalis aufgenommen hat. Als erste Single ist vergangenen Freitag das Stück „Con Alma“ digital veröffentlicht worden.

+++

Die Live-Stream-Konzerte im Village Vanguard gehen in die nächste Runde. Am 20. und 21. Juni tritt in diesem legendären New Yorker Jazzclub das Trio des Pianisten Vijay Iyer auf. Digitale Tickets gibt es auf der Village-Vanguard-Site, Konzertbeginn ist jeweils 1 Uhr europäischer Zeit.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News, Newsticker