Berlin: Dave Douglas Gifts Quintet

Dave Douglas Gifts QuintetDave Douglas Gifts QuintetMit seinem gerade gegründeten Allstar-Quintet Gifts ist Dave Douglas, Trompeter und Professor an der New Yorker New School, gerade auf Tournee. Er wird begleitet von James Brandon Lewis am Tenorsaxofon, Tomeka Reid am Cello, Rafiq Bhatia Gitarre und Electronics und Ian Chang Schlagzeug und Electronics. Mit Gifts spielt Douglas Musik, die von Charles Lloyd und dessen Tribut an Billy Strayhorn inspiriert ist. Damit setzt er die Reihe seiner Tribut-Alben fort, wie bereits an Booker Little, Mary Lou Williams oder Dizzy Gillespie. 2018 veröffentlichte Douglas „Uplift – Twelve Pieces For Positive Action“ als Reaktion auf das politische und soziale Klima in den USA. Es folgte das Album „ENGAGE“ mit Musik die zum politischen Handeln anregen sollte. Mit dabei waren die Holzbläserin Anna Webber, Tomeka Reid am Cello, der Gitarrist Jeff Parker, der Bassist Nick Dunston und die Schlagzeugerin Kate Gentile. 2020 erschien „Marching Music“ als Begleitmusik für Demonstrationen zu Klima, Wahlrecht und insgesamt einer gerechteren Gesellschaft. 2023 erschien „If There Are Mountains“ mit Musik zu gesungenen Haikus. Sein einziges Deutschlandkonzert gibt Douglas am 15. März im Berliner Zig Zag Jazz Club.

Weiterführende Links
Dave Douglas

Text
Maxi Broecking

Veröffentlicht am unter News

Deutscher Jazzpreis 2024