Habibi Funk: Musikalische Solidarität

Solidarity With Libya„Solidarity With Libya“Nach der Flutkatastrophe im libyschen Derna gibt es eine Solidaritäts-Aktion aus der Musik. Das Berliner Label Habibi Funk, spezialisiert auf die Ausgrabung arabischer Vintage-Popmusik, hilft den Opfern in Libyen mit einer Benefiz-EP. Sie trägt den Namen Solidarity With Libya“. Alle Erlöse aus dem Verkauf sollen dem „International Medical Corps“ und dem Roten Kreuz vor Ort gespendet werden. Allein in Derna sind über 5.000 Menschen gestorben und 30.000 obdachlos geworden. Die EP beinhaltet sieben Titel libyscher Künstler aus den 1970ern und ‚80ern, Popklassiker von Ibrahim Hesnawi, Hamid El Shaeri, Ahmed Ben Ali und The Free Music. Mit ihnen hat Labelchef Jannis Stürtz die Benefiz-Aktion abgestimmt. Bereits vor drei Jahren hatte Habibi Funk nach der Explosion im Hafen von Beirut mit einer ähnlichen Aktion 20.000 Euro für das Rote Kreuz aufgebracht.

Weiterführende Links
„Solidarity With Libya“

Text
Stefan Franzen

Veröffentlicht am unter News

JAZZDOR STRASBOURG-BERLIN-DRESDEN 2024