Burghausen: European Young Artists' Award

platzhalter_fotoDie IG Jazz Burghausen – Veranstalterin der Internationalen Jazzwoche Burghausen, die im kommenden Jahr vom 12. bis zum 17. März geplant ist – lädt ein, sich mit Beiträgen für den 14. „European Young Artists‘ Jazz Award Burghausen“ 2024 zu bewerben. Der jährlich vergebene Preis soll vielversprechende junge Jazzkünstlerinnen und -künstler aktiv fördern. Die Gewinnerband oder der entsprechende Solo-Act erhält nicht nur ein Preisgeld von 5.000 Euro, sie oder er spielt das Eröffnungskonzert der Burghauser Jazzwoche auf der Hauptbühne und bekommt am Tag darauf einen Auftritt in Münchens neuem Szeneclub Bergson.

Musikerinnen und Musiker mit Sitz in Europa, die am 12. März 2024 nicht älter als dreißig Jahre sind, können sich bewerben. Alle Spielarten des Jazz sind zugelassen, für den zweiten und dritten Platz gibt es ein Preisgeld von 3.000 und 2.000 Euro. Eine Jury wählt fünf Formationen aus, die an der Endausscheidung am Vorabend des Festivals teilnehmen. Nach diesen fünf jeweils 20-minütigen Konzerten gibt die Jury die Gewinnerbands bekannt. Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung werden übernommen, für den Auftritt im Bergson gibt es eine Gage. Bewerbungsfrist ist der 31. Oktober, neben einem Bewerbungsformular und einer Biografie nebst Fotos sollte man möglichst mp3-Dateien mit höchstens 25 Minuten Musik einsenden.

Weiterführende Links
„European Young Artists‘ Jazz Award Burghausen“

Text
Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News

Deutscher Jazzpreis 2024