Saalfelden: Artists In Residence

Michiyo YagiMichiyo YagiJedes Jahr lädt das Jazzfestival Saalfelden eine Künstlerin und einen Künstler ein, während des Festivals mehrere Projekte einem Publikum zu präsentieren. In diesem Jahr haben sich die Festivalmacher für die japanische Koto-Spielerin Michiyo Yagi und den Schweizer Vokalisten Anderas Schaerer entschieden. Schaerer stellt gleich vier Projekte in Saalfelden vor, darunter sein neues Trio mit dem finnischen Gitarristen Kalle Kalima und dem amerikanischen Bassisten Tim Lefebvre, das Schweizer Quartett Stellar Stutter, dem unter anderem der Schlagzeuger Julian Sartorius angehört, und das Duo knobMob mit Lefebvre.

Die Wölbbrettzither Koto hat in Japan eine sehr lebendige Tradition, die Yagi in Projekten mit John Zorn, Billy Bang, Bill Laswell und Peter Brötzmann seit Jahren bereichert. In Saalfelden präsentiert sie ihr Trio Dojo mit dem Schlagzeuger Tamaya Honda und dem Gitarristen Eivind Aarset, das sich in einem weiteren Konzert um den Bassisten Ingebrigt Håker Flaten erweitert. Außerdem stellt sie das Duo mit dem amerikanischen Schlagzeuger Hamid Drake vor. Das Jazzfestival Saalfelden, seit über 40 Jahren ein Treffpunkt der internationalen Avantgarde, findet in diesem Jahr vom 17. bis zum 20. August statt.

Weiterführende Links
Jazzfestival Saalfelden

Text
Rolf Thomas
Foto
Albane Laure

Veröffentlicht am unter News

Registrieren zu jazzahead! 2024