Maria Schneider: American Academy Of Arts And Letters

Maria SchneiderMaria SchneiderDie amerikanische Komponistin und Bigbband-Leiterin Maria Schneider ist in die „American Academy Of Arts And Letters“ aufgenommen worden. „Eine unglaubliche Nachricht, die ich kaum verarbeiten kann“, meint Schneider. „Meinen Songzyklus ‚Winter Morning Walks‘ habe ich vor zehn Jahren in der wunderschönen Konzerthalle der ,American Academy Of Arts And Letters‘ aufgenommen. In meinen wildesten Träumen hätte ich mir nicht vorstellen können, einmal selbst zu den Mitgliedern dieser Akademie zu gehören. Auf diese Weise von den größten Schöpfern unserer Nation anerkannt zu werden ist großartig und inspirierend.“

Schneider hat bereits sieben „Grammys“ gewonnen, den „NEA Jazz Master“ und zahlreiche Kritiker- und Leser-Abstimmungen, vor zwei Jahren wurde sie bereits in die „American Academy Of Arts And Sciences“ aufgenommen. Die Aufnahme in die „American Academy Of Arts And Letters“, die schon 1898 gegründet wurde und Architekt/-innen, Künstler/-innen, Komponist/-innen und Schriftsteller/-innen vereinigt, erfolgt mit einer Zeremonie am 24. Mai, bei der der ukrainische Schriftsteller Andrey Kurkov, der die ausländische Ehrenmitgliedschaft erhalten wird, die Grundsatzrede hält. Zu den neuen Mitgliedern zählt außerdem der Trompeter Wadada Leo Smith.

Weiterführende Links
„American Academy Of Arts And Letters“

Text
Rolf Thomas
Foto
Briene Lermitte

Veröffentlicht am unter News

JAZZDOR STRASBOURG-BERLIN-DRESDEN 2024