natural arthritis remedies cialis kaufen ohne rezept gout drug treatment
gallstone remedies kamagra kaufen deutschland easy acne remedies
drug attorneys levitra online kaufen redmond herbal spa
lisinopril cough remedy priligy generika drug testing usa
gout natural remedies viagra deutschland herbal erectile remedies


arte: Joni-Mitchell-Abend

Joni Mitchell - Hippie Folk GoddessJoni Mitchell – Hippie Folk GoddessVon „Both Sides, Now“ über „In France They Kiss On Main Street“ bis hin zu „Jericho“: Die kanadische Liedermacherin Joni Mitchell schrieb in ihrer Langen Karriere zahlreiche zeitlose Welthits. Die 1943 im kanadischen Fort Macleod, Alberta, geborene Mitchell gehört mit ihren vom Folk inspirierten Liedern sicherlich zu den bedeutendsten Singer/Songwritern der 1970er-Jahre. Später ließ sie sich vom Jazz und seinen Interpret/-innen inspirieren, in den 1980ern kamen dann noch Pop und Rock hinzu. Noch immer beeinflusst sie Generationen von Singer/Songwritern. Gründe dafür sind die Qualität ihrer Texte und ihr unverwechselbarer Stil auf der Gitarre und als Sängerin. Der deutsch-französische Kulturkanal arte widmet deshalb dieser legendären Künstlerin am 26. August einen ganzen Abend.

Ab 21:45 Uhr läuft dort als deutsche Erstausstrahlung die Dokumentation „Joni Mitchell – Hippie Folk Goddess“ der Filmemacherinnen Clara und Julia Kuperberg. Sie nähern sich in Gesprächen mit Mitchell selbst und deren Weggefährten und Freunden dieser Sängerin und Komponistin, die nächstes Jahr ihren 80. Geburtstag feiern wird, und geben so einen tiefen Einblick in das Leben und Werk dieser Ausnahmemusikerin. 1970 trat Mitchell beim Isle Of Wight Festival auf. Nur mit ihrer Gitarre und Stimme zog sie dort das Publikum sofort in ihren Bann. „Joni Mitchell: Both Sides Now – Live At The Isle Of Wight Festival 1970“ ist eine eindrucksvolle Konzertaufnahme und zeigt die kanadische Sängerin ohne Band vor einem Riesenpublikum. Der Mitschnitt läuft ab 22:40 Uhr auf arte. Beide Filme sind schon jetzt in der arte-Mediathek zu finden.

Weiterführende Links
Joni Mitchell auf arte

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News