Frankfurt: Holidays

HolidaysHolidaysJazz Montez hat sich nicht nur in Frankfurt am Main einen Namen als Veranstaltungsinitiative gemacht, die mit frischen Ideen Konzerte mit jungen und aufstrebenden Bands in ungewöhnlichen Spielstätten der Stadt auf die Bühne bringt. Das junge Team um Geschäftsführer Lorenzo Dolce hat gerade das Programm der Open-Air-Sommerreihe „Holidays“ bekannt gegeben, die ab dem 21. Juli an fünf Wochenenden auf der Terrasse des Kunstvereins Familie Montez im Hafenpark vom Frankfurter Ostend steigen wird. „Wir wollen den Jazzfans der Stadt wieder etwas Aufregendes und Neuartiges bieten“, heißt es aus Frankfurt.

Den Anfang macht ein Doppelkonzert mit Yvy Maraey und zeitgenössischem R&B mit brasilianischer Musik und die legendäre Münchner Band Embryo, die Kraut-Rock mit Weltmusik mischt. Weiter Highlights sind Konzerte mit Biboul Dariouche & Soleil Bantu, Sonic Interventions, der Rapper Nepumuk aus Offenbach mit Triorität, Chelsea Carmichael, Kraan, Oscar Jerome, Derya Yildirim & Grup Simsek und Silvan Strauss. Jeweils am Schluss der Konzertabende legen DJs dann Platten auf – neben „Mr. Soulsearching“ Michael Rütten stehen unter anderem Phil The Gap, Delfonic, Tereza und Hannah Weiss am Desk. Die „Holidays“-Open-Air-Konzerte beginnen jeweils um 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

Weiterführende Links
„Holidays“

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News