Mariana Sadovska: Konzert für die Ukraine

Mariana SadovskaMariana SadovskaBeim diesjährigen Rudolstadt-Festival vom 7. bis 10. Juli ist zwar der Balkan unter dem Motto „Titos Erben“ der Länderschwerpunkt, doch der Krieg in der Ukraine ist an der Festivalplanung natürlich nicht spurlos vorübergegangen. So wird es unter der Leitung der in Lwiw geborenen Sängerin, Musikerin, Komponistin und Schauspielerin Mariana Sadovska ein Konzert geben, das die Solidarität mit ihrer Heimat ausdrücken wird. Sadovksa auf die Anfrage des Festivals, ob sie sich ein solches Konzert vorstellen könne: „Lasst uns ein großes Konzert machen mit all den wunderbaren Musikern aus der Ukraine, die gerade in Deutschland Unmögliches leisten, Solidaritätskonzerte spielen, Hilfe sammeln, demonstrieren. Ich hoffe sehr, dass dieses Konzert ein Fest wird – ein Sieg von Licht über Dunkelheit, freie Welt über Diktatur.“

Sadovska wird mit acht ukrainischen Solisten auftreten, die aus Odessa, Kiew, Lwiw und anderen Landesteilen stammen. Einige von ihnen leben bereits länger in Deutschland, etwa der Kreativkopf von Rotfront Yuriy Gurzhy, einige sind des Krieges wegen hierher geflüchtet. Sadovska selbst lebt in Köln und erhielt 2013 den Weltmusikpreis RUTH. Das Konzert wird am Samstag, den 9. Juli um 22:30 Uhr auf der Bühne des Markts stattfinden.

Weiterführende Links
Rudolstadt-Festival

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Foto
Alexandr Zubko

Veröffentlicht am unter News