natural arthritis remedies cialis kaufen ohne rezept gout drug treatment
gallstone remedies kamagra kaufen deutschland easy acne remedies
drug attorneys levitra online kaufen redmond herbal spa
lisinopril cough remedy priligy generika drug testing usa
gout natural remedies viagra deutschland herbal erectile remedies


Köln: Chargesheimer fotografiert Jazz

Chargesheimer fotografiert JazzChargesheimer fotografiert Jazz1961 erschien im Kölner Dumont Verlag „Armstrong & Fitzgerald“ als Fotomappe mit 16 Jazz-Bildern des Fotografen Carl-Heinz Hargesheimer, vielen besser bekannt unter seinem Künstlernamen Chargesheimer. Ab den 1950er-Jahren machte sich der 1924 in Köln geborene Fotograf mit bissigen Porträts ebenso einen Namen wie mit realistischen Fotoreportagen – wie sein „Cologne intime“ von 1957 zum Beispiel zeigt. Und viele seiner Bilder von Jazzmusiker/-innen, die er bis zu seinem Tod Ende 1971 fotografiert hatte, wurden als Plakat- und Covermotive verwendet – oftmals vom Kölner Jazzimpresario und Konzertveranstalter Gigi Campi. Die Veröffentlichung von „Armstrong & Fitzgerald“ vor 60 Jahren und Chargesheimers Tod vor 50 Jahren sind Anlass für eine erneute Beschäftigung mit seinem fotografischem Nachlass, der heute vom Museum Ludwig und dem Rheinischen Bildarchiv in Köln verwahrt wird. Unter den von Chargesheimer überlieferten, rund 40.000 Schwarz-Weiß-Negativen befindet sich ein kleiner, weitgehend unbemerkter Bestand mit Motiven aus der Kölner Jazzszene.

Mit der Ausstellung „Chargesheimer fotografiert Jazz“ wird nun eine repräsentative Auswahl daraus der Öffentlichkeit gezeigt. Der Schwerpunkt liegt auf der Gegenüberstellung von Negativen und Endprodukten wie Plattencovern, Fotobüchern und Abzügen – mit dem Ziel, den fotografischen und bildnerischen Schaffensprozess Chargesheimers stärker zu beleuchten. Gleichzeitig wird hinterfragt, wie das Rheinische Bildarchiv einen künstlerisch und historisch wertvollen Fotonachlass aus archivarischer Sicht aufarbeiten und zugänglich machen kann. Die Ausstellung öffnet auch ein spannendes Kapitel der Kölner Jazzgeschichte vom Cool Jazz der 1950er- bis hin zur Musik der Kölner Jazz-Bigbands der 1960er-Jahre. „Chargesheimer fotografiert Jazz“ wird vom 21. Mai bis 9. September im Rheinischen Bildarchiv in Köln gezeigt, der Emons-Verlag bringt zudem ein gleichnamiges Begleitbuch heraus.

Weiterführende Links
„Chargesheimer fotografiert Jazz“

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News

Michael Wollny