Hamburg: Überjazz Club-Edition

Makaya McCraven (Foto: Michael McDermott/Vivirphotography)Makaya McCravenDas Hamburger Überjazz Festival präsentiert am 11. und 12. November eine limitierte Club-Edition auf Kampnagel, weil das Festival in seiner gewohnten Form wegen Corona aussetzen muss. Am Freitag spielt der französisch-amerikanische Schlagzeuger Makaya McCraven mit seiner Band, der sein aktuelles Album „In These Times“ (International Anthem/Indigo) vorstellen will. Jeff Parker, den viele noch aus seiner legendären Band Tortoise kennen dürften, wird in Hamburg erstmalig mit einem Solo-Set zu erleben sein. Am Samstag gibt es ein Konzert des Keyboarders John Carroll Kirby aus Los Angeles, der zusammen mit Sänger Eddie Chacon für tiefenentspannten Rhythm & Blues steht. Davor stellt die italienische Keyboarderin und Sängerin Maria Chiara Argirò ihr aktuelles Album „Forest City“ vor, sie tritt zum ersten Mal in Hamburg auf.

Weiterführende Links
Überjazz

Text
Rolf Thomas
Foto
Michael McDermott

Veröffentlicht am unter News

Registrieren zu jazzahead! 2024