jazzahead!: Start der Registrierung

jazzahead!jazzahead!Ab sofort können sich interessierte Fachteilnehmer*innen für die jazzahead! 2022 registrieren. Wer sich bis zum 18. Oktober anmeldet, kommt in den Genuss des Frühbucherrabatts. Zeitgleich können sich Musiker*innen für einen der 40 Showcase-Auftritte bewerben. Auch bei der jazzahead! 2022, die vom 28. April bis zum 1. Mai in Bremen stattfinden wird, wird es wieder die Showcase-Module „European Jazz Meeting“, „German Jazz Expo“ und „Overseas Night“ geben.

Bands können sich abhängig von ihrem Wohnsitz bis zum 4. November für das jeweils passende Format bewerben. Die aus aller Welt eingereichten Showcase-Bewerbungen werden von einer Jury ausgewählt, die Ergebnisse werden Mitte Dezember bekannt gegeben. Nachdem die Teilnahme des kanadischen Partnerlandes 2020 und 2021 wegen der Pandemie verschoben werden musste, bleibt die ursprüngliche Auswahl für die Canadian Night bestehen. Projektleiterin Sybille Kornitschky freut sich, dass „Kanada nun endlich Ausschnitte seiner großen, musikalisch sehr vielfältigen Szene präentieren“ kann.

Weiterführende Links
jazzahead!

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News