München: Summer Weeks in der Unterfahrt

Shuteen ErdenebaatarShuteen ErdenebaatarVom 3. August bis zum 9. September finden im Münchner Jazzclub Unterfahrt wieder die „Summer Weeks“ statt. Jeweils eine Woche ist einer Band vorbehalten, die ihr jeweiliges kreatives und künstlerisches Spektrum dem Publikum präsentiert. Den Anfang macht bis zum 7. August der Latin-Posaunist Thorben Schütt alias „El Vikingo de la Salsa“, der seit geraumer Zeit international mit seinem leidenschaftlichen Spiel für Furore sorgt. Die zweite „Summer Week“ steht im Zeichen der aus der Mongolei stammenden, in München lebenden Pianistin Shuteen Erdenebaatar, die an vier Abenden mit ihrem Quartett wechselnde Gastmusiker*innen begleitet – wie zum Beispiel die Bratschistin Barbara Grahor Vovk und den Vibrafonisten Tim Collins.

Höhepunkt der „Summer Weeks“ werden die Konzerte vom 31. August bis 4. September mit der Kultband Embryo sein. An drei der fünf Abende wird die aktuelle Stammbesetzung um die Multiinstrumentalistin (und Tochter des Bandgründers) Marja Burchard durch verschiedene Gäste erweitert – wie zum Beispiel durch den Oudspieler Roman Bunka, den Sitarspieler Imran Khan oder den Saxofonisten Johannes Schleiermacher. Weitere „Summer Weeks“ gibt es in der Unterfahrt noch mit dem Schlagzeuger Guido May vom 17. bis 21. August, mit dem Gitarristen Lukas Häfner vom 24. bis 28. August und der Sängerin Fiona Grond vom 7. bis 9. September. Alle Infos und das komplette Programm gibt es auf der Unterfahrt-Site im Internet.

Weiterführende Links
Unterfahrt

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Foto
Ralf Dombrowski

Veröffentlicht am unter News