41: Jazzfestival Saalfelden

Jazzfestival SaalfeldenJazzfestival SaalfeldenÜberraschend und unerwartet fand im August 2020 doch noch ein Jazzfestival im österreichischen Saalfelden statt, das aber wegen der Corona-Pandemie als „Jazz-Weekender“ kleiner als die ursprünglich geplante Ausgabe war, mit der der 40. Geburtstag dieses Festivals gefeiert werden sollte. Dieses Jahr soll es auch wieder mehr „Normalität“ geben und das 41. Jazzfestival Saalfelden ist für den 16. bis 22. August angesetzt worden. Rund 60 Konzerte soll dieses Jahr geben, unter anderem Anna Högberg, Angelika Niescier, das Kaja Draksler Octet und Chuffdrone werden erwartet.

Christian Reiner ist als „Artist In Residence“ für fünf Projekte verantwortlich, die Bands KUU! und Edi Nulz präsentieren die Musik ihrer aktuellen CDs. Ebenfalls im Programm sind The Great Harry Nulz, Dell/Lillinger/Westergaard, Katharina Ernst, Alexander Hawkins, GeoGeMa, Dsilton, Punkt.Vrt.Plastik und AHL6. Geplant sind Konzerte in den Bergen mit musikalischen Wanderungen, außerdem gibt es die „Short Cuts“ im Kunsthaus Nexus. Auftritte in der Buchbinderei Fuchs sind ebenso in Vorbereitung wie auf der Outdoor-Bühne im Stadtpark. Und im Congress Saalfelden soll es vom Festivalfreitag bis -sonntag jeweils vier Konzerte mit österreichischen und internationalen Acts geben.

Weiterführende Links
Jazzfestival Saalfelden

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News