NDR.Kultur: Jazz-Heroes mit Arne Reimer

Ahmad JamalAhmad JamalKann man machen: Unsere beiden Bücher „American Jazz Heroes“ als Vorbild für eine Sendereihe im Radio nehmen, mit dem Autor und Fotografen dieser beiden Prachtbände, Arne Reimer, als Gast im Studio. ist jedenfalls die Hamburger Radiojournalistin und Moderatorin Sarah Seidel vorgegangen, als der Jazz im Norddeutschen Rundfunk Anfang des Jahres von der Info-Welle zu NDR.Kultur umgezogen ist. In der ersten Folge dieser Reihe am 25. Januar standen die Pianistin Carla Bley und der E-Bassist Steve Swallow im Mittelpunkt ihres Gesprächs mit Reimer, mit dem Seidel sozusagen die Blaupause für die folgenden Sendungen über die „American Jazz Heroes“ legte.

Am 16. Februar gibt es in „Round Midnight“ auf NDR.Kultur ab 23:30 Uhr eine zweite Gesprächssendung zu diesem Thema. Diesmal haben sich die beiden das Leben und Werk des Pianisten Ahmad Jamal vorgenommen, den Reimer wie die anderen Musiker/-innen auch in den USA gesprochen und fotografiert hat. Doch Seidel und Reimer erzählen nicht nur den gedruckten Text aus den Büchern nach. Vielmehr berichtet Reimer über seine Empfindungen und Eindrücke, die er hatte, als er auch dieser Jazzgröße persönlich gegenüber stand.

Wir haben übrigens unseren „Lockdown-Special“ verlängert: Noch bis zum 28. Februar kann man unsere „American Jazz Heroes“-Bände für jeweils nur 29,90 Euro (statt 49 bzw. 55 Euro) erhalten, beide Bücher zusammen sogar für nur 49,90 Euro. Dazu gibt es in beiden Fällen gratis ein dreimonatiges Abo von jazzed+ im Wert von 17,97 Euro.

Weiterführende Links
„Round Midnight“ auf NDR.Kultur
„Lockdown-Special“

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Foto
Arne Reimer

Veröffentlicht am unter News