Feldaufnahmen: Liste von Songlines

Songlines EssentialSonglines EssentialMusikethnologische Feldaufnahmen gelten manchmal immer noch als verstaubtes und museales Klangmaterial. Doch seit den 1970ern lieferten „Field Recordings“ nicht nur Rohstoff für Samples, viele Roots- und auch Pop-Künstler schulten für die eigene Stilformung ihre Ohren daran. Das Team vom britischen Magazin Songlines hat eine Essential-Liste mit zehn herausragenden CDs von Feldaufnahmen rund um den Planeten erstellt. Dabei ist Musik der Aka-Pygmäen, die es in die Musik der Formation Baka Beyond geschafft hat und auch immer wieder Zap Mama als Einfluss diente.

In der Liste auch zu finden indonesische Musik, die Mickey Hart von Grateful Dead kompiliert hat. Joni Mitchell, Busta Rhymes und Adam Ant griffen gleichermaßen Rhythmen von der CD „Music Du Burundi“ von Ocora auf. Auch auf europäische Musik wird ein Fokus gerichtet, etwa auf die Inspirationen, die Bartók und Kodály aus den Folklore Ungarns empfingen. Und ein Sampler mit Vodoun-Musik aus Benin des relativ jungen Labels Sublime Frequencies zeigt, dass heute nicht nur Ocora oder die UNESCO als Spezialisten für Feldaufnahmen tätig sind.

Weiterführende Links
„Field Recordings | The Essential 10“

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News