Mitch Winehouse & Thilo Wolf Big Band - Swinging Cole Porter

Deutscher Jazzpreis: Bewerbungsphase gestartet

Deutscher JazzpreisDeutscher JazzpreisAb sofort können in elf Kategorien Bewerbungen für den Deutschen Jazzpreis 2022 eingereicht werden, zum Beispiel für nationale und internationale Alben des Jahres sowie für Debüt-Alben. Darüber hinaus sind Einreichungen für Rundfunkproduktionen, das Festival des Jahres, die besten Kompositionen sowie Arrangements und besondere journalistische Leistungen möglich. Zur Einreichung berechtigt sind Künstler*innen, die an der Produktion beteiligt sind, sowie Labels, Verlage, Rundfunkanstalten, Managements und Promoter*innen, aber auch Komponist*innen, Arrangeur*innen und Autor*innen journalistischer Beiträge. Bewerbungen in diesen Kategorien können bis zum 30. November auf der Webseite des Deutschen Jazzpreises eingereicht werden.

Nach der Premiere des Deutschen Jazzpreises wurde das Konzept evaluiert und auf Empfehlung des Beirats weiterentwickelt. So werden beispielsweise die Kategorien „Künstler*in des Jahres“ und „Künstler*in des Jahres international“ stärker hervorgehoben. Neu in den 13-köpfigen Beirat berufen wurden die Musikerin und Kulturmanagerin Lisa Tuyala und der Musikwissenschaftler Dr. Harald Kisiedu. Die Preisverleihung findet am 27. April 2022 am Vorabend der jazzahead! in Bremen statt.

Weiterführende Links
Deutscher Jazzpreis

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News