Mitch Winehouse & Thilo Wolf Big Band - Swinging Cole Porter

A L'ARME!: Erste Videos online

The Breath Before ...The Breath Before …Die Form einer „Video-Edition“ für das A L‘ARME!-Festival in Berlin ist aus der Not heraus geboren. Wegen des Lockdown durch die Corona-Pandemie musste im Dezember dieses Festival für experimentelle Musik ohne Publikum stattfinden. Eine Absage kam für das Team um den künstlerischen Leiter Louis Rastig nicht in Frage, man machte sich also Gedanken darüber, wie die achte Ausgabe aller Schwierigkeiten zum Trotz dennoch über die Bühne gehen konnte. „Vom 11. bis 13. Dezember 2020 spielte eine über Monate hinweg kuratierte Auswahl von Acts in den wandelbaren Räumen des Silent Green Kulturquartiers in Berlin-Wedding. Ohne Publikum, begleitet nur von jenem Team, das für Ton, Licht, Kamera, Action zuständig war“, schreibt der Journalist Arno Raffeiner in seinen „Liner-Notes“ für diese besonderen A L‘ARME!-Version. „,The Video Edition‘ ist kein Surrogat dieser drei ungewohnten, aber umso eindringlicheren Festivaltage. Es ist das Festival selbst. Das Dokument einer Zumutung. Und einer Chance.“

Acht Acts aus der deutschen Hauptstadt traten also am zweiten Wochenende im Silent Green Kulturquartier in Berlin-Wedding auf, das Leitmotiv des Festivals seit jeher, „Metamorphose“, wird für die „Video-Edition“ nun zum Konzept: Nicht mehr nur das musikalische Ereignis ist das Besondere des A L‘ARME!-Festivals, sondern die Einbeziehung des Visuellen schon während des Akts der Aufführung, die durch das Drehen der Video-Clips und deren späterer Ausstellung noch hervorgehoben und verstärkt wird. Fünf dieser besonderen Konzertfilme wurden bereits jeweils um 11 Uhr an den vergangenen Freitagen auf der Festival-Website veröffentlicht – beispielsweise die Klanginstallation „The Breath Before …“ von Alex Schweder und Mieko Suzuki oder der Auftritt eines Quartetts mit Gaia Mattiuzzi (Vocals), Philipp Gropper (Tenorsaxofon), Grischa Lichtenberger (Electronics, Visuals) und Moritz Baumgärtner (Drums). Für die kommenden drei Freitage werden noch die Clips mit Caspar Brötzmann (22. Januar), Pareidolia (29. Januar) und Mattiuzzi/Lichtenberger (5. Februar) publiziert.

Weiterführende Links
A L‘ARME! The Video Edition

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Mark Feigmann

Veröffentlicht am unter News