JAW Family: Neue Website

jawfamily.com (Screenshot)Der Berliner Konzert- und Booking-Agentur JAW Family ist es „nach 15 Jahren und einer Pandemie“ – wie es in einem Pressestatement selbstironisch heißt – endlich gelungen, eine eigene Website an den Start zu bringen. JAW Family ist es von Anfang an darum gegangen, Live-Musik jenseits aller Genres zu promoten und vor allem die DJ-Kultur voran zu bringen. Mittlerweile hat die Agentur aber auch einen beeindruckenden Künstlerstamm, den sie in Booking-Fragen vertritt.

Dazu zählen Avishai Cohen, Ben Wendel, Bill Laurance, Brad Mehldau, Butcher Brown, Christian Atunde Adjuah Scott, Devin Brahja Waldman, Doug & Jean Carn, Greg Foat, Ill Considered, Jamael Dean & Sharada Shashidhar, Jeff Parker, Kneebody, Leroy Burgess, Makaya McCraven, Mark Guiliana, Matthew Stevens, Otis Sandsjö, Petter Eldh, Shai Maestro, The Bad Plus, Tigran Hamasyan, Yazz Ahmed und Brandee Younger.

Weiterführende Links:
www.jawfamily.com

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News