Dave Holland: Neuer Label-Deal

Dave HollandDave Holland Das britische Label Edition Records gibt die Partnerschaft mit dem legendären Bassisten, Komponisten und Bandleader Dave Holland bekannt. Dessen eigenes Label Dare2 hat nun ein neues Zuhause bei Edition Records gefunden. Die erste Veröffentlichung wird das Album „Another Land“ von Kevin Eubanks und Obed Calvaire am 28. Mai sein.

Dave Hollands Geschichte beginnt 1968 mit dem berühmten Engagement bei Miles Davis. Seitdem hat er mit den bekanntesten Namen im Jazz zusammengearbeitet, von Keith Jarrett und Kenny Wheeler über Herbie Hancock und Pat Metheny bis zu Chick Corea und Steve Coleman. Über vierzig Jahre lang hat Dave Holland seine Platten beim Münchner Label ECM veröffentlicht, darunter auch viele Aufnahmen mit Jack DeJohnette und John Abercrombie. 2005 hat Holland dann sein eigenes Label Dare2 ins Leben gerufen, für einen bekannten Künstler wie ihn ein gewagter Schachzug. Das unabhängige Label gibt ihm die volle Kontrolle über seine Aufnahmen. Durch die Zusammenarbeit mit Edition Records will er sich vor allem deren Expertise, ein neues Publikum in der digitalen Welt zu erreichen, zunutze machen. „Die Zusammenarbeit mit Dare2 und Dave Holland markiert einen wichtigen Moment auf unserer Reise“, sagt Edition-Chef Dave Stapleton. „Es passt perfekt, denn wir teilen die gleichen Werte und lieben die Musik.“

Weiterführende Links:
editionrecords.com

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News