Charles Lloyd: Neues Trio

Charles LloydCharles LloydZu einer Weltpremiere kommt es am 26. September, wenn der legendäre Saxofonist Charles Lloyd sein neues Trio vorstellt. Er wird sich mit dem Tabla-Virtuosen Zakir Hussain und dem jungen amerikanischen Gitarristen Julian Lage zusammentun. Das Konzert, das ohne Publikum stattfinden wird, wurde von Jessica Felix, der künstlerischen Leiterin des Healdsburg Jazz Festivals, auf die Beine gestellt. „Charles und Julian sollten eigentlich beim diesjährigen Festival im Juni spielen“, sagt Felix, aber das Festival musste wegen Corona abgesagt werden.

Das Konzert wird auch für Lloyd eine besondere Bedeutung haben, denn als er zum ersten Mal beim Festival in Nordkalifornien auftrat, holte er den damals 12-jährigen Lage auf die Bühne, um bei seiner damaligen Band einzusteigen. Hussain sieht dem Konzert „mit großer Aufregung“ entgegen, denn es sei immer etwas Besonderes, in Healdsburg zu spielen. ür Lloyd ist es das erste Konzert des Jahres und für Jazzfans in aller Welt ist es per Stream zugänglich. Nach der Performance wird das Konzert gegen eine Gebühr noch 72 Stunden lang zu sehen sein.

Weiterführende Links
Healdsburg Jazz Festival

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News