New York: Bird@100

Charlie ParkerCharlie ParkerDer 29. August ist der 100. Geburtstag von Charlie Parker. In New York wird dieser Samstag und der Freitag davor deshalb ausgiebig gefeiert – mit Musik, Film, Kunst, Tanz und Podiumsgesprächen. „Charlie Parker: Now’s The Time – Celebrating Bird At 100“ umfasst nicht nur Clint Easwoods legendären Film „Bird“, sondern auch einen Workshop, der Parkers Verbindungen zur bildenden Kunst aufzeigen will. Joe Lovano, Charles McPherson, Grace Kelly und Antonio Hart diskutieren über Parkers herausragende Rolle vor allem als Altsaxofonist (Lovano ist der einzige Tenorist der Diskutanten), es gibt eine „Charlie Parker Online Listening Party“ und es wird der Tanzfilm „…a movement. Journey“ aufgeführt, in dem der Tänzer Hope Boykin sich ebenfalls von Parker inspirieren ließ. „Charlie Parker hinterließ uns einen Soundtrack der Welt, in der er lebte“, meint Boykin. „Ich will diese Geschichte nutzen, um daraus etwas zu erschaffen und zu feiern, was er uns hinterlassen hat.“

Weiterführende Links
„Charlie Parker: Now’s The Time – Celebrating Bird At 100“

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Foto
Library of Congress/William P. Gottlieb

Veröffentlicht am unter News