Kühlingsborn: Gitarrenfestival

Hub HildenbrandHub HildenbrandDas 29. Internationale Gitarrenfestival Kühlungsborn lockt die Freunde der sechs Saiten an den Ostseestrand. In der Kunsthalle Kühlungsborn kann man vom 21. bis zum 29. August sieben hochkarätige Konzerte erleben. Ralf Illenberger ist seit 40 Jahren ein Begriff, als er zusammen mit Martin Kolbe die Musikfans begeisterte – er kommt mit seinem aktuellen Trio mit Schlagzeuger Bodo Schopf und Bassist Sandro Gulino. Beim Guitar Celebration Trio treffen Ian Melrose, Rüdiger Krause und Nikos Tsiachris aufeinander.

Christian Buchmann ist ein Meister der klassischen Konzertgitarre, Hub Hildenbrand muss man hier sicher nicht mehr vorstellen und Biber Herrmann hat sich als pointierter Geschichtenerzähler erwiesen. Zum Abschluss spielt Acoustic Embassy, das Trio des Gitarristen André Krengel. Zusammen mit seinem Kollegen Lutz Schlösser und dem Bassisten Konstantin Wienstroer spielt er eigene Titel, Flamenco und Gypsy-Swing, aber auch überraschende Interpretationen von Pop-Hits wie zum Beispiel Depeche Modes „Enjoy The Silence“. Da wegen der Abstandsregelung weniger Sitzplätze zur Verfügung stehen, rät die Kunsthalle dringend zur Kartenvorbestellung.

Weiterführende Links
Internationales Gitarrenfestival Kühlungsborn

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Foto
Umberto Casals

Veröffentlicht am unter News