Münster: Jazzfestival abgesagt

Theater MünsterTheater MünsterAufgrund der derzeitigen Entwicklung des Pandemiegeschehens und der damit verbundenen Einschränkungen wird das Internationale Jazzfestival Münster im Januar 2021 nicht stattfinden. Die Entscheidung ist dem künstlerischen Leiter Fritz Schmücker in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Münster nicht leicht gefallen. Gemeinsam haben sie in den vergangenen Monaten intensiv an einer Corona-tauglichen Version des Jazzfestivals gearbeitet.

„Wir waren bis jetzt optimistisch, das Festival in deutlich veränderter Form unter den geltenden Coronabedingungen durchführen zu können“, erklärt Kulturamtsleiterin Frauke Schnell. „Es sind insbesondere die unkalkulierbaren Entwicklungen des Infektionsgeschehens sowie Reiseeinschränkungen für die Künstlerinnen und Künstler, die eine realistische Planung derzeit nicht möglich machen.“

Auch Schmücker sieht keinen anderen Weg: „Das Jazzfestival soll weiterhin ein musikalisches Live-Erlebnis und ein Ort des internationalen Austausches zwischen Künstlerinnen, Künstlern und Publikum bleiben. Wir schauen nach vorne und überlegen jetzt neu.“ Spätestens für Januar 2022 sei die nächste Ausgabe geplant.

Weiterführende Links
Internationales Jazzfestival Münster

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Foto
Oliver Berg

Veröffentlicht am unter News