Tingvall TrioTingvall TrioMit einer rauschenden Ballnacht feiert das kleine, aber feine Hamburger Label Skip Records am 21. September sein 20-jähriges Jubiläum. Mehr als 140 Produktionen mit national und international renommierten Musiker*innen und Bands gehen auf das Konto dieser Plattenfirma, wie auch die überaus positive Resonanz in den Medien und beim Publikum zeigen; nicht zuletzt belegt durch Chart-Platzierungen, diverse ECHO-Jazz-Preise und andere Awards. Die populärsten Künstler*innen von Skip Records treten dann in der Hamburger Laeiszhalle auf, das Publikum darf sich über einmalig niedrige Eintrittspreise für dieses einmalige Konzert freuen.

Bei dieser Geburtstagsfeier darf das Tingvall Trio, dessen Alben zum Verkaufsschlager im Skip-Records-Katalog gehören, nicht fehlen – mit seiner eingängigen Jazz-Piano-Trio-Musik, deren Urheber der schwedische Expat in Hamburg, Martin Tingvall, ist. Außerdem am 21. September mit dabei: der kubanische Pianist Omar Sosa, das Trio des schwedischen Schlagzeugers Emil Brandqvist, der Frankfurter Saxofonist Tony Lakatos, der Trompeter Joo Kraus, die Sängerin Caro Josée, der Geiger Sandro Roy und die französische Blues-, Funk- und Soulgitarristin Nina Attal. Weitere Überraschungsgäste werden zudem in der Hamburger Laeiszhalle erwartet; alle Infos auf der Skip-Records-Site im Internet.

Weiterführende Links
Skip Records

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Steven Haberland

Veröffentlicht am unter News