Peter BrötzmannPeter BrötzmannKonfrontationen, das „Festival For Free And Improvised Music / Soundart“, wurde 1980 von dem jazzbegeisterten Gastwirt Hans Falb auf den Weg gebracht. Seitdem hat er die führenden Vertreter der improvisierten Musik in Nickelsdorf präsentiert. Es gab im Lauf der Jahrzehnte einige Aufs und Abs, doch jetzt haben Falb und sein Team die 40. Ausgabe erreicht. Mittlerweile habe allein die Fülle der sich Jahr für Jahr bewerbenden Musiker schon längst sein Hörvermögen überstiegen, berichtet Falb, es sei wirklich kaum zu glauben, dass sich weltweit Künstler wünschen, einmal in Nickelsdorf dabei sein zu können, bei einem Event wohlgemerkt, der sich dem Free Jazz Verständnis der 1980er-Jahre verdanke. Cecil Taylor tanzte nach seinem Konzert in der Dorfdisko und das Globe Unity Orchestra feierte dort sein 40-jähriges Bestehen.

In diesem Jahr feiern die Nickelsdorfer Konfrontationen sich selbst: Mit dabei sind natürlich langjährige Weggefährten wie Peter Brötzmann und Paul Lovens sowie William Parker und Hamid Drake, die am Eröffnungsabend mit John Dikeman auftreten. Zu den herausragenden Programmpunkten des Jubiläumsfestivals gehören das Tiger Trio mit Nicole Mitchell, Myra Melford und Joëlle Léandre und ein einmaliges Duo-Konzert von Irène Schweizer und Hamid Drake. Auf dem Programm stehen auch Anguish, Die Hochstapler, Zsamm, EKG Ensemble und P:Y:G. Die Konfrontationen 2019 finden vom 25. bis 28. Juli in Nickelsdorf (Österreich) statt.

Weiterführende Links
Konfrontationen

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Thomas Hendrich

Veröffentlicht am unter News