dazz - Jazz Winter Darmstadtdazz – Jazz Winter DarmstadtNach einem unerwartet großen Publikumszuspruch in den ersten beiden Jahren hat das Darmstädter Festival dazz – Jazz Winter Darmstadt nun das Programm seiner dritten Ausgabe bekanntgegeben. Die dritte Ausgabe findet vom 11. bis 20. Januar 2019 statt und ist noch umfangreicher als zuvor: Insgesamt sind 21 Veranstaltungen in zehn Tagen an dreizehn Veranstaltungsorten geplant. Hautförderer ist die Sparkasse Darmstadt, finanzielle Unterstützung kommt zudem von der HEAG Kulturfreunde Darmstadt gGmbH.

„Es soll ein besonderes Merkmal dieses Festivals bleiben, neben Konzerten andere Kunstformen wie Film, Literatur, Theater oder Bildende Kunst ganz selbstverständlich in das Programm einzubeziehen“, schreiben die Veranstalter. „So wird der Tanz – im Jazz besonders eng verbunden mit dem Swing – 2019 ein immer wiederkehrendes Motiv unseres Festivals sein. Ganz gleich ob die Balboa Heiner ihre Gäste auffordern, aktiv das Tanzbein zu schwingen oder Tänzer der weltberühmten Forsythe Company zu improvisierten Saxofonklängen des großartigen NDR-Bigband-Solisten Christof Lauer eine Installation des Darmstädter Künstlers Stefan Mayer-Twiehaus in der Bewegung erforschen.“

Das Festival ist eine Kooperation von Bessunger Knabenschule, Jazzinstitut Darmstadt, Balboa Heiner, Ateliergemeinschaft Adelung 33, Agora bewegt e.V., Kulturfreunde Centralstation e.V., Literaturhaus Darmstadt, JuKuz Oetinger Villa, Jazzclub Darmstadt e.V., programmkinorex, Verein zur Förderung des zeitgenössischen Jazz in Darmstadt, vinocentral, West Side Theatre Darmstadt-Eberstadt und HoffArt Theater e.V.

Weiterführende Links
dazz – Jazz Winter Darmstadt

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Oliver Böhler

Veröffentlicht am unter News

CLOSE
CLOSE