ELBJAZZ 2019

Sandra HempelSandra HempelFast zwei Jahre war die Gitarristenstelle der NDR Bigband vakant. Doch nun haben sich die Musiker und das Management dieses Rundfunk-Jazzorchesters entschieden und die 1972 in Pinneberg geborene Sandra Hempel als neue Gitarristin in die Band geholt. „Sandra Hempel ist einerseits eine ausgesprochen geschmackvolle Begleiterin“, sagt Axel Dürr, Manager der NDR Bigband. „Andererseits zeigt sie auch als Solistin eine tolle Entwicklung: künstlerisch anspruchsvoll, mit eigenem Stil und einer eigenen Vorstellung, wie sie klingen will. Das suchen und brauchen wir für die NDR Bigband.“

Hempel studierte Jazzgitarre zuerst an der Hochschule für Musik und Tanz in Hamburg, später dann in Amsterdam. Mit einem Stipendium in der Tasche zog sie für zwei Jahre nach New York, wo sie am Queens College unter anderem von Paul Bollenback und Roland Hanna unterrichtet wurde und 2003 ihren Master-Abschluss machte. Danach zog sie zurück nach Hamburg, arbeitete unter anderem im Duo mit der Sängerin Ulita Knaus und leitete ein Quartett mit dem Saxofonisten Sebastian Gille. Seit dem 2. Januar hat Hempel nun einen Vertrag über eine 50-Prozent-Stelle als Gitarristin der NDR Bigband. „Das kommt mir auch sehr entgegen, dass ich dann parallel andere Projekte weitermachen kann“, stellt die Gitarristin im Gespräch mit dem Norddeutschen Rundfunk fest. „Ich glaube, man bewahrt sich damit auch eine gewisse Frische, wenn man immer wieder nach draußen tritt und dann wieder hereinkommt.“

Weiterführende Links
NDR Bigband

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News

CLOSE
CLOSE